Feist Blog

Neues vom Handwerk - Neues von Feist.

Bodenleger gesucht (w/m/d)

Haben Sie Spaß an der präzisen und fachgerechten Verlegung von Fußböden? Als Bodenleger (m/w/d) sind Sie eine wertvolle Ergänzung für unser Verlege-Team! Von der termingerechten Anlieferung bis zur perfekten Verlegung von Bodenbelägen aller Art, hauptsächlich bei unseren Privatkunden, verlassen wir uns auf Ihr handwerkliches Können, Ihr Know-how und Ihr Geschick. Ob Teppichboden, PVC, Designbelag oder Laminat – dank Ihrer Erfahrung führen Sie alle Aufträge schnell, passgenau, ordentlich und zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden aus.
Die Stelle steht ab dem 01.08.2020 zur Verfügung.

Das zeichnet Sie aus:

  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich Bodenleger
  • 3 Jährige Ausbildung ist von Vorteil
  • Handwerkliches Geschick 
  • Selbstständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Gute Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein (Klasse B) ist nicht zwingend notwendig, jedoch in der Zukunft erwünscht

Falls Sie noch nicht alle Werkstoffe drauf haben, ist das kein Problem: Übung macht den Meister. 

Das bieten wir Ihnen:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit 
  • Einarbeitung und Unterstützung durch erfahrene Kollegen
  • Bereitstellung Ihrer persönlichen Arbeitskleidung und Schutzausrüstung
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben
  • Fort- und Weiterbildung Möglichkeiten
  • Vielfältige Mitarbeiterangebote bei Kooperationspartnern
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Weihnachts und Urlaubsgeld 
  • Keine Akkordarbeit

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Kunden beraten
  • Räume vermessen
  • Untergrund vorbereiten
  • Zuschneiden & Verlegen von CV-, Design-Belägen sowie Teppichböden & Laminat
  • Instandsetzen & Pflegen
  • Sockelleisten anbringen
  • Lieferung

JETZT DIREKT BEWERBEN!

Bewerben Sie sich jetzt einfach unter:
info@feistboeden.de
oder einfach telefonisch unter
Festnetz: 030 85 36 894
Mobil: +49 163 2929 271
Ansprechpartner: Herr Schönebeck

Kleiner Tipp

Bewerbung, Lebenslauf und Ihr Gesellenbrief reichen uns schon.